BLW Tipps

Ist dein Baby reif für die Beikost?

Hier ein paar Tipps:
  • Achte auf die Beikostreifezeichen (swipe nach links)
  • Unterstütze anfangs dein Baby beim Essen, wenn es nicht frei sitzen kann, nehme es auf dein Schoß
  • wasche vor dem essen die Hände deines Babys
  • Eine Kochschürze für Mama und ein Ärmellätzchen für das Baby ist vorteilhaft
  • Biete deinem Baby anfangs eine kleine Auswahl an
  • Bleibe immer bei deinem Baby während es isst oder mit dem Essen spielt
  • Lebensmittel wie z.B Obst, Gemüse, Fleisch, Brot uvm. anfangs stäbchenförmig oder fingerförmig im gegarten Zustand anbieten (gedämpft, leicht gekocht oder als Ofengericht) 
  • Lebensmittel weich aber nicht verkocht anbieten, sonst wird alles schnell vermatscht und verschmiert bevor es Richtung Mund landet. 
  • Bei manchen Gemüse- und Obstsorten kann man die Schale dranlassen, so sind sie leichter zu greifen z.B Bananen, Äpfel, Birnen, Avocados.
  • Obst und Gemüse lassen sich auch leicht festhalten, wenn man sie mit einem Riffelschneider zuschneidet.
  • Biete zu Fingerfood auch nährhafte Dips an zum bestreichen der Lebensmittel oder zum dippen üben, z. B Humus, Guacamole, Nussmus, Linsenpüree, Fischcreme
  • Plane ausreichend Zeit für die Mahlzeiten ein
  • Nachschub bereit halten
  • Keine große Erwartungen haben. Dein Baby wird anfangs nur das essen, was es braucht. Nimm es nicht persönlich, wenn es nicht alles aufessen möchte, was du mit Liebe gekocht hast 

Secured By miniOrange