Breifrei-Beikoststart

Mit welchen Lebensmitteln beginnen? Und welche Lebensmittel sind ungeeignet oder stellen sogar eine Erstickungsgefahr für dein Baby dar? 
Hier ein kurzer Auszug aus meinem Baby led Weaning Online Workshop.
Ich werde dir hier keinen Beikostplan geben oder verraten welche Lebensmittel nach und nach in der Beikost-Zeit eingeführt werden sollen. Bei Baby led weaning werden starre Pläne, Mengenangaben und Tabellen vermieden. Die gute Nachricht ist, dein Baby ist kompetent, es weiß ganz genau was es verträgt und braucht. Wie kannst du dein Baby in der Beikost-Zeit entspannt, sicher und stressfrei begleiten? Informiere dich über BLW, für eure Sicherheit besucht du einen Erste-Hilfe-Kurs für Babys und Kleinkinder. Biete deinem Baby ein kunterbuntes, gesundes, abwechslungsreiches Familienessen an. Baby led Weaning wird zum Erfolg, wenn du die Fähigkeiten deines Babys vertraust und dabei keine große Erwartungen hast. Außerdem ist es dabei wichtig, deinem Baby die Zeit zum Erforschen zu geben und es in seinem Tempo essen lassen. Dein Baby entscheidet was und wie viel es essen möchte. 
——————
Um Frustration zu Beginn der Beikost zu vermeiden, biete deinem Baby zugeschnittene Lebensmittel in einer Stäbchen/Finger Form an. Diese kann dein Baby gut greifen und zum Mund führen. 
Geeignete Lebensmittel für den Anfang sind:
🥦gedämpftes- oder Ofengemüse z. B. Kürbis, Kartoffeln, Zucchini.
🍎weiches oder gedämpftes Obst z. B. Banane, Birne, Apfel.
🍞Fussilinudeln, Brotsticks
🍗Hähnchenstreifen, Frikadellen, Fischstäbchen
——————
*Teste die Lebensmittel vor dem Anbieten, ob sie sich mit der Zunge am Gaumen zerdrücken lassen. So, ist es perfekt 👌 

Secured By miniOrange